bedeckt München

Wetter - Schleching

Ortsteil wegen Lawinengefahr evakuiert

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schleching (dpa/lby) - Wegen akuter Lawinengefahr ist im oberbayerischen Schleching am Mittwoch der Ortsteil Raiten geräumt worden. Rund 230 Menschen mussten vorsorglich ihre Wohnungen verlassen, wie eine Sprecherin des Landratsamtes Traunstein sagte. Sie sollten zunächst in Notunterkünften untergebracht werden. Die Bewohner sollten sich an einer Kreuzung einfinden und nicht selbst mit dem Auto fahren. "Nehmen Sie Kleidung und wichtige Dokumente und Medikamente mit", appellierte das Landratsamt an die Bürger.

Im Landkreis Berchtesgadener Land wurde inzwischen der Katastrophenfall teilweise aufgehoben. Landrat Georg Grabner (CSU) erklärte am Mittwoch die Aufhebung für die Marktgemeinde Teisendorf und die Gemeinde Schneizlreuth. Für weitere fünf Gemeinden gilt der Katastrophenfall weiter, ebenso für Teile des Landkreises Miesbach.