bedeckt München 23°

Unfälle

Lebensgefährlich Verletzter in Spezialklinik verlegt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berge (dpa/lni) - Nach einer Gasexplosion auf einem Campingplatz im Emsland ist ein lebensgefährlich verletzter Mann in eine Spezialklinik nach Bochum verlegt worden. Das sagte eine Sprecherin der Polizei in Lingen am Dienstag. Der 46-Jährige schwebe weiter in Lebensgefahr und sei deswegen in eine Klinik für Brandverletzte geflogen worden. Der Mann war am Sonntag bei einer Explosion in seiner Holzhütte auf einem Campingplatz in Berge verletzt worden. Vermutlich war aus einem Ofen Gas ausgetreten, das sich entzündete, als der Mann sich eine Zigarette ansteckte. Der 46-Jährige wurde von der Wucht der Detonation aus der Hütte geschleudert.