bedeckt München

Unfälle - Weißenfels

Erst Lkw, dann Auto: Zweiter Unfall-Crash an Hauswand

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Weißenfels (dpa/sa) - In Weißenfels ist zum zweiten Mal binnen zwei Wochen ein Fahrzeug in die gleiche Hauswand gekracht. Das Auto eines 50 Jahre alten Fahrers kam in der Nacht zu Donnerstag in einer Kurve von der Straße ab und durchbrach eine Absperrung, wie die Polizei mitteilte. Anschließend sei der Wagen gegen ein Gerüst und gegen die Hauswand geprallt. Es war die gleiche Stelle, in die Anfang Oktober bereits ein Lastwagen gekracht war. Beim neuen Unfall zogen sich der 50-Jährige und sein 22 Jahre alter Beifahrer leichte Verletzungen zu. Die Polizei stellte zudem fest, dass der Fahrer betrunken hinterm Steuer saß. Ein Atemalkoholtest ergab fast 1,5 Promille.