bedeckt München 26°

Unfälle - Senden

29-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Schwaben

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Senden (dpa/lby) - Nach einem Badeunfall an einem See in Schwaben ist ein 29-Jähriger gestorben. Der Mann sei bei dem Versuch, eine schwimmende Plattform im Wasser zu erreichen, plötzlich untergegangen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Später erlag er im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie ein Polizeisprecher am späten Abend sagte. Ersthelfer hätten den Mann in dem mehrere Meter tiefen Gewässer in Senden (Landkreis Neu-Ulm) zunächst nicht entdecken können. Erst Tauchern der Wasserwacht sei das "einige Zeit später" gelungen.