bedeckt München 30°

Unfälle - Schwabmünchen

Sturz eines Betrunkenen in die Tiefe bis zum Brückenpfeiler

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwabmünchen (dpa/lby) - Ein betrunkener 21-Jähriger ist mit dem Auto seines Freundes in Schwaben ein Flussufer vier Meter tief hinabgestürzt. In einer Kurve auf Höhe einer Brücke über die Wertach bei Schwabmünchen (Landkreis Augsburg) war er mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen und wurde erst von einem Betonfundament des Bauwerks gestoppt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Fahrer und sein Freund, der auf dem Beifahrersitz saß, verließen nach dem Vorfall am Sonntagmorgen die Unfallstelle. Die Beamten konnten den 21-Jährigen aber als Fahrer ermitteln und stellten seinen Führerschein sicher. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.