bedeckt München 24°

Unfälle - Salzbergen

38-Jähriger stirbt nach Kopfsprung in See

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Salzbergen (dpa/lni) - Bei einem Badeunfall ist ein 38-Jähriger in Salzbergen im Landkreis Emsland gestorben. Der Mann sei am Hengemühlensee mit Freunden ins Wasser gegangen und nach einem Kopfsprung nicht wieder aufgetaucht, teilte die Polizei am Montag mit. Die Feuerwehr konnte den Mann am Sonntag aus dem Wasser bergen, Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos. Die Todesursache war zunächst unklar.