bedeckt München 24°

Unfälle - Pritzwalk

Frau und Kind bei Wildunfall auf A24 schwer verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Pritzwalk (dpa/bb) - Bei einem Wildunfall auf der A24 sind in der Nacht zu Sonntag eine Frau und ein Kind schwer verletzt worden. Die 34-jährige Fahrerin stieß mit dem Auto zwischen der Anschlussstelle Pritzwalk und dem Autobahndreieck Wittstock in Fahrtrichtung Berlin mit einem Reh zusammen. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und und stieß gegen die Seitenschutzplanke. Dann geriet es zurück auf die Fahrbahn und kam letztlich an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Die Fahrerin sowie der mitfahrende sieben Jahre alte Junge wurden schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Wegen des Einsatzes der Rettungskräfte am Unfallort war die Richtungsfahrbahn nach Berlin eine Zeit lang gesperrt.