bedeckt München 25°

Unfälle - Münster

Sieben Verletzte bei Unfall von Motorrädern mit Auto

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Münster (dpa/lhe) - Nach einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern und einem Auto in Südhessen bei Münster sind mehrere Verkehrsteilnehmer teils lebensgefährlich verletzt mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht worden. Die Polizei sprach am Samstag nach ersten Erkenntnissen von insgesamt sieben Unfallopfern. Über die Ursache für den Verkehrsunfall wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Die beiden Motorräder seien jeweils mit einem Fahrer und einem Mitfahrer besetzt gewesen. Diese vier Personen wurden den Angaben zufolge schwer und teilweise auch lebensgefährlich verletzt. Die Lenkerin des Autos und ihre zwei Mitfahrer hätten nur leichte Blessuren erlitten, teilte die Polizei mit. Neben den Rettungshubschraubern seien drei Notärzte, fünf Rettungswagen sowie die Freiwillige Feuerwehr und Polizeistreifen im Einsatz gewesen.