bedeckt München 29°

Unfälle - Meßkirch

Auto stürzt zehn Meter tief in Unterführung: Zwei Tote

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Meßkirch (dpa/lsw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Meßkirch (Kreis Sigmaringen) sind am Donnerstag ein 17-jähriger Jugendlicher und ein 29 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Zwei weitere, 18 Jahre alte Menschen in dem Wagen wurden schwer verletzt, wie die Polizei weiter mitteilte.

Zu dem Unglück am frühen Morgen kam es, als das Auto auf einer Brücke aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, das Geländer durchbrach und zehn Meter tief in eine Unterführung stürzte.

Der 17-Jährige und der 29-Jährige seien sofort tot gewesen, hieß es weiter. Die beiden Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Wer das Fahrzeug steuerte, ist nach Worten eines Polizeisprechers noch unklar.