bedeckt München 29°

Unfälle - Leipzig

Betrunkener Autofahrer kommt von Fahrbahn ab: Wagen brennt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa/sn) - Ein Autofahrer und seine Beifahrerin sind in einem brennenden Wagen in Leipzig schwer verletzt worden. Der 40 Jahre alter Fahrer habe ein anderes Auto am Dienstagabend überholen wollen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Dabei sei er ins Schleudern geraten und auf einen Grünstreifen in der Mitte der mehrspurigen Straße gefahren. Dort rammte er ein Verkehrsschild und zwei Bäume. Der Wagen fing anschließend Feuer. Der 40-Jährige und seine 26 Jahre alte Beifahrerin wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer betrunken und zu schnell unterwegs.