bedeckt München 15°

Unfälle - Konradsreuth

Auto schleudert Fußgänger gegen Hauswand

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Konradsreuth (dpa/lby) - Ein 27-jähriger Fußgänger ist in Oberfranken von einem Auto erfasst und gegen eine Hauswand geschleudert worden. Der Wagen war zuvor mit einem anderen Auto kollidiert und dabei auf den Fußgängerweg gestoßen worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Zunächst hatte am Vortag in Konradsreuth (Landkreis Hof) ein 41-Jähriger beim Abbiegen das Auto eines 51-Jährigen übersehen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Wagen des 51-Jährigen schleuderte auf die andere Straßenseite und erfasste dort den 27-Jährigen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 20 000 Euro. Die beiden Autofahrer erlitten Prellungen.