bedeckt München 14°

Unfälle - Frankfurt am Main

74-jähriger Fußgänger stirbt beim Überqueren der Autobahn

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt (dpa/lhe) - Ein 74-jähriger Mann ist beim Versuch, die Autobahn 661 in Frankfurt zu überqueren, ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde er am Donnerstag von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Ein 26 Jahre alter Autofahrer sei in Richtung Oberursel unterwegs gewesen, als der Fußgänger unvermutet über die dreispurige Autobahn gelaufen sei. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Warum der 74-Jährige über die Autobahn lief, blieb zunächst ungeklärt. Die A661 war am Unfallort für mehrere Stunden voll gesperrt.