bedeckt München 15°

Unfälle - Eschwege

Kennzeichen verloren: Betrunkener verursacht Unfallserie

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Eschwege (dpa/lhe) - Leicht zu ermitteln war für die Polizei in Nordhessen der Verursacher einer Unfallserie: Der 57-Jährige hatte bei seinen Zusammenstößen mit seinem Wagen das Kennzeichen verloren. Wie die Polizei in Eschwege am Samstag mitteilte, war der 57-Jährige aus Eschwege-Niederhone am späten Freitagabend mit seinem Auto in seinem Ort unterwegs. Er fuhr erst frontal gegen eine Mauer und verlor dabei Kennzeichen und Stoßstange seines Wagens. In einer anderen Straße kollidierte er mit einem Garagentor und fuhr dann nach Hause. Dort nahm ihn die Polizei leicht verletzt fest. Eine Blutentnahme ergab, dass er stark betrunken war. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben, der Schaden wird auf 3600 Euro geschätzt.