bedeckt München 23°

Unfälle - Dresden

Vorfahrtsfehler: Zwölf teils schwer Verletzte bei Unfällen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden/Hirschstein (dpa/sn) - Bei Zusammenstößen von je zwei Autos an Kreuzungen in Dresden und Hirschstein (Landkreis Meißen) sind am Samstag insgesamt zwölf Menschen verletzt worden. Drei von ihnen erlitten schwere Verletzungen, sie kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei der Landeshauptstadt am Sonntag mitteilte. Die 63-, 65- und 67-Jährigen saßen am Abend in den beiden Fahrzeugen, die an einer Kreuzung im Stadtteil Laubegast kollidierten. Ein 67-Jähriger hatte dort die Vorfahrt einer 32-Jährigen missachtet, beide Fahrer kamen mit leichten Blessuren davon.

Bereits am Mittag nahm ein 28-Jähriger einem 65-Jährigen auf der Bundesstraße 6 im Hirschsteiner Ortsteil Mehlteuer von einer Landstraße kommend die Vorfahrt. Beide Fahrer sowie fünf Insassen im Wagen des 65-Jährigen zwischen drei und 78 Jahren wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Bundesstraße war für etwa eine Dreiviertelstunde voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.