bedeckt München 21°

Unfälle - Drei Gleichen

Kuh auf Straße angefahren

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mühlberg (dpa/th) - Im Landkreis Gotha ist ein 61-jähriger Autofahrer von einer Rinderherde überrascht worden. Laut Polizei war der Mann am Montag kurz hinter Mühlberg auf der Landesstraße 1045 in Richtung Röhrensee unterwegs, als die Tiere plötzlich auf die Fahrbahn rannten. Der Wagen des 61-Jährigen stieß mit der Kuh zusammen, die bei dem Unfall nicht verletzt wurde. Auch der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Rinder wurden schließlich von ihrem Eigentümer eingefangen. Warum sie auf die Straße gelaufen waren, blieb zunächst unbekannt.