bedeckt München 24°

Unfälle - Berlin

Zweimal Radfahrer übersehen und schwer verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Zwei Radfahrer sind am Mittwochvormittag bei Unfällen in Mitte und Charlottenburg schwer verletzt worden. Ein 60-jähriger Mann war mit seinem Fahrrad auf der Straße Fischerinsel unterwegs, als der Fahrgast eines Taxis (53) die hintere linke Autotür öffnete. Der Fahrradfahrer konnte der Tür nicht ausweichen, prallte gegen sie und stürzte. Der Mann erlitt eine schwere Beinverletzung und brach sich einen Finger. Der Radfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.

Ein weiterer Radfahrer wurde im Ortsteil Grunewald von einem abbiegenden Autofahrer übersehen und angefahren. Ein Autofahrer (54) fuhr auf der Hagenstraße und übersah beim Rechtsabbiegen den Radler, der geradeaus fuhr. Das 47-jährige Unfallopfer wurde mit schweren Verletzungen an Brustkorb und Wirbelsäule ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.