bedeckt München

Unfälle - Berlin

Fußgängerin auf Zebrastreifen von Auto angefahren

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Eine Fußgängerin ist in Berlin-Niederschöneweide auf einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert worden. Die 55-Jährige erlitt am Donnerstagabend in der Oberspreestraße schwere Verletzungen am Rumpf, teilte die Polizei am Freitag mit. Details zur Unfallursache waren zunächst nicht bekannt.