bedeckt München 13°

Unfälle - Belm

Wegen roter Ampel doch geradeaus: Vier Verletzte bei Unfall

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Belm (dpa/lni) - Beim Zusammenstoß zweier Autos an einer Kreuzung in der Nähe von Osnabrück sind vier Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Unfall in der Gemeinde Belm am Mittwoch, als sich der Fahrer eines Autos auf der Linksabbiegespur wegen einer roten Ampel plötzlich entschied, doch geradeaus zu fahren - denn dort war grün. Es kam zur Kollision mit einem dahinter ebenfalls geradeaus fahrenden Auto.

Beide Wagen überschlugen sich und prallten laut Polizei unter anderem gegen einen Ampelmast, Straßenlaternen und Straßenschilder. An beiden Autos entstand Totalschaden. Wegen des großen Trümmerfeldes an der Unfallstelle wurde die Straße einem Sprecher zufolge für etwa zwei Stunden gesperrt.