bedeckt München 29°

Unfälle - Aerzen

Schwerer Unfall bei Hameln: Zwei Schwerverletzte

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Aerzen (dpa/lni) - Bei einem schweren Unfall in Aerzen (Landkreis Hameln-Pyrmont) ist ein Mann lebensgefährlich verletzt und ein weiterer schwer verletzt worden. Ein 53-Jähriger sei in der Nacht zu Donnerstag mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch den Ort gefahren und dabei von der Fahrspur abgekommen, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch prallte er mit seinem Wagen frontal in das Auto eines 31 Jahre alten Mannes, der schwere Verletzungen erlitt. Beide wurden durch die Wucht des Zusammenpralls in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 53 Jahre alte Mann wurde in der Nacht mehrmals operiert und schwebte am Morgen noch in Lebensgefahr.