bedeckt München 16°

Terrorismus

Zahl der Todesopfer in Sri Lanka um mehr als 100 niedriger

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Colombo (dpa) - Sri Lankas Gesundheitsministerium hat die Zahl der Todesopfer bei den Anschlägen vom Ostersonntag um mehr als 100 nach unten korrigiert. Es seien 253 Menschen getötet worden, hieß es am Donnerstag. Zuvor war von 359 Toten die Rede gewesen.