Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Terrorismus

Auswärtiges Amt: Eine Deutsche bei Anschlag verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Bei dem Terroranschlag auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul ist auch eine Deutsche verletzt worden. Die Betroffene befand sich am Mittwoch noch in medizinischer Behandlung, sollte aber bis zum Abend das Krankenhaus wieder verlassen können, hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Die Frau wurde auch von Mitarbeitern des Generalkonsulats Istanbul betreut. Dem Ministerium lagen darüber hinaus keine Hinweise vor, dass unter den Todesopfern Deutsche sein könnten. Vollständige Gewissheit gab aber zunächst noch nicht.