bedeckt München 23°

Prozesse - Potsdam

Zigarettenschmuggler wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Potsdam (dpa/bb) - Das Landgericht Potsdam hat nach einem umfangreichen Prozess einen Zigarettenschmuggler zu vier Jahren Haft verurteilt. Die Richter gingen am Freitag von Steuerhinterziehung in sechs Fällen aus mit einem Schaden von knapp 15 Millionen Euro. Zwei Mitangeklagte wurden wegen Beihilfe zu einem Jahr beziehungsweise 15 Monaten Haft verurteilt. Ein weiterer Beschuldigter wurde freigesprochen. Laut Anklage hatten die Männer im großen Stil in Italien produzierte Zigaretten illegal nach Deutschland eingeführt, um sie hier auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Die Staatsanwaltschaft war von einem Steuerschaden von 58 Millionen Euro ausgegangen.