bedeckt München

Prozesse - Aurich

Plädoyers und Urteil im Prozess um Hammer-Mord erwartet

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Aurich (dpa/lni) - Im Prozess um einen Hammer-Mord werden heute am Landgericht Aurich die Plädoyers und das Urteil erwartet. Der 69 Jahre alte angeklagte Ehemann des Opfers hatte die Tat im Dezember zugegeben. In der Ehe habe es schon länger Probleme wegen finanzieller Schwierigkeiten und der Alkoholsucht seiner Frau gegeben, sagte der Mann. Schließlich habe er während eines Spaziergangs beschlossen, die 64-Jährige zu töten. Das Opfer war bei der Attacke in der gemeinsamen Wohnung von hinten getroffen und tödlich verletzt worden. Der Täter hatte sich anschließend bei der Polizei gemeldet. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft.