bedeckt München 27°

Polizei - Saarbrücken

Über 100 Saar-Polizisten im Dienst angegriffen und verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Saarbrücken (dpa/lrs) - 105 Polizisten im Saarland sind im vergangenen Jahr bei Gewalthandlungen im Dienst verletzt worden. Das waren 27 weniger als 2017 und 7 mehr als 2016, wie aus einer Antwort der saarländischen Landesregierung auf eine Anfrage des Linke-Abgeordneten Dennis Lander hervorgeht. In je 33 Fällen seien die Polizisten in den vergangenen beiden Jahren nach den "Dienstunfällen aufgrund von Gewalthandlungen" dienstunfähig gewesen. Die Landesregierung wies darauf hin, dass in den Zahlen nur die Fälle aufgenommen sind, in denen ein Polizeibeamter anschließend eine Anzeige erstattet hat.