Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Notfälle

Explosion in Chemiefabrik erschüttert Flughafen Kairo

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kairo (dpa) - Eine heftige Explosion in einer Chemiefabrik hat den Flughafen Kairo und Teile der ägyptischen Hauptstadt erschüttert. Aufgrund hoher Temperaturen sei es in einem Lager unmittelbar neben dem Flughafen zu einer Detonation gekommen, teilte ein Sprecher der ägyptischen Streitkräfte kurz nach dem Unglück mit. Gegenüber lokalen Medien schloss er einen Terroranschlag aus. Der Minister für zivile Luftfahrt betonte, die Explosion habe sich außerhalb des Flughafens ereignet. Der Flugbetrieb sei nicht beeinträchtigt.