bedeckt München 21°

Notfälle - Wiesloch

Ursache von Explosion in Wiesloch weiter unklar

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesloch (dpa/lsw) - Auch am Tag nach der schweren Explosion eines Hauses in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) ist die Ursache zunächst weiter unklar geblieben. Die Ermittlungen zu dem Vorfall vom Dienstag dauerten noch an, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Zustand des Mannes, der bei der Explosion schwer verletzt worden war, sei unverändert. Der 75-Jährige hatte sich im ersten Stock des Hinterhauses aufgehalten, als es zu der Explosion kam. Nach ersten Schätzungen entstand dabei ein Schaden von rund 200 000 Euro. Feuerwehr und Polizei waren mit einem Großaufgebot von rund 130 Einsatzkräften vor Ort.