bedeckt München 27°

Notfälle - Schwentinental

Wieder Fliegerbombe in Schwentinental entdeckt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwentinental (dpa/lno) - In einem geplanten Gewerbegebiet in Schwentinental bei Kiel ist erneut einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Experten des Kampfmittelräumdienstes wollen die britische Fliegerbombe mit Heckzünder am Donnerstagnachmittag entschärfen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Es ist bereits die vierte Fliegerbombe, die seit Jahresbeginn in der Stadt entschärft werden muss.

Rund 1000 Anwohner und die Mitarbeiter von Betrieben müssen für die Arbeiten am Donnerstag bis 15.00 Uhr ihre Häuser verlassen haben. Bereits ab 14.00 Uhr werden rund um den Fundort Straßen gesperrt. Die Bundesstraße 76 ist dieses Mal allerdings nicht betroffen und bleibt frei befahrbar.