bedeckt München 23°

Notfälle - Rennerod

Traktor fährt Strommast um: Stromausfall

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rennerod (dpa/lrs) - Nach einem Traktorunfall ist es in zehn Ortsgemeinden von Rennerod und Bad Marienberg zu einem Stromausfall gekommen. Ein Traktorfahrer sei während landwirtschaftlicher Arbeiten in der Nacht zum Montag gegen einen Strommast aus Holz gefahren, teilte die Polizei mit. Daraufhin sei in neun Ortsgemeinden für eine Viertelstunde der Strom ausgefallen. In Zehnhausen bei Rennerod blieben die Menschen dagegen bis in die frühen Morgenstunden ohne Strom. Dort musste zunächst eine Notstromversorgung eingerichtet werden. Wie viele Haushalte betroffen waren, war am Morgen noch unbekannt.