bedeckt München 27°

Notfälle - Friedberg

Schwimmer retten Asylbewerber aus Badesee

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Friedberg (dpa/lby) – Zwei Schwimmer haben einen Asylbewerber in Schwaben vor dem Ertrinken gerettet. Der Mann trieb im Friedberger See (Landkreis Aichach-Friedberg) regungslos unter Wasser und war dabei in die Tiefe zu sinken, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Eine 28-jährige Frau und ein 24-jähriger Mann aus München entdeckten den jungen Mann am Sonntag beim Baden. Zusammen mit einem Mitarbeiter der Wasserwacht zogen sie den 21-Jährigen an Land. Der Mann musste wiederbelebt werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Die Polizei vermutet, dass der Syrer nicht gut genug schwimmen konnte.