bedeckt München 22°

Notfälle - Duisburg

Auch zweite Weltkriegsbombe in Duisburg entschärft

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Duisburg (dpa/lnw) - In Duisburg ist am späten Mittwochabend auch die zweite der gefundenen Weltkriegsbomben entschärft worden. Die Sperrungen seien wieder aufgehoben worden, teilte die Stadt am Abend mit. Die englische Fünf-Zentner-Bombe war bei Baggerarbeiten im Stahlwerk von Thyssenkrupp freigelegt worden. Während der Entschärfung wurde die A42 im Duisburger Norden gesperrt. Kurz zuvor war eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe entschärft worden, die bei Bauarbeiten in Autobahnnähe gefunden worden war.