Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°

Notfälle - Baumholder

Bombe auf US-Truppengelände in Baumholder entschärft

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Baumholder (dpa/lrs) - Auf dem Gelände der US-amerikanischen Garnison in Baumholder (Kreis Birkenfeld) ist am Donnerstag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die US-Bombe war bei Baggerarbeiten in der Nähe von Kasernengebäuden gefunden worden, wie der Sprecher des US-Standortes Baumholder sagte. Nach den Arbeiten der Experten vom Kampfmittelräumdienst wurden die Absperrungen wieder aufgehoben.

Bereits am Mittwoch sei an der Baustelle eine US-amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden, sagte der Sprecher. Diese war am Mittwoch entschärft und weggebracht worden. Die Bauarbeiten zur Erneuerung von Heizungsrohren seien nun vorerst gestoppt worden, um das Gelände auf mögliche weitere Sprengsätze zu untersuchen. In Baumholder sind rund 3000 Soldaten stationiert.