bedeckt München

Kriminalität

Nach fünf Jahrzehnten Gefängnis ist der «Mittagsmörder» wieder frei

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nürnberg (dpa) - Nach 50 Jahren in Haft ist der sogenannte Mittagsmörder wieder auf freiem Fuß. Ein Sprecher des Justizministeriums in München bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der heute 74 Jahre alte Mann hatte in den 1960er-Jahren fünf Menschen im Großraum Nürnberg umgebracht - und zwar stets um die Mittagszeit. 1967 sprach das Landgericht Nürnberg-Fürth den damals 26-Jährigen wegen fünffachen Mordes und besonders schweren Raubes schuldig. Es dürfte kaum einen anderen Häftling geben, der so lange im Gefängnis gesessen hatte.