bedeckt München

Kriminalität - Wiesbaden

Weiterer Haftbefehl gegen Verdächtigen im Mordfall Susanna?

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa) - Im Mordfall Susanna soll am heutigen Donnerstag vor dem Wiesbadener Amtsgericht über einen weiteren Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter Ali B. entschieden werden. Der Iraker sitzt wegen des gewaltsamen Todes der 14-jährigen Schülerin in Untersuchungshaft. Dem 21-Jährigen wird Mord und Vergewaltigung des aus Mainz stammenden Mädchens vorgeworfen. Die Leiche von Susanna war in Wiesbaden gefunden worden. Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass Ali B. auch noch ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben soll. Wegen dieser Straftat wurde von der Wiesbadener Staatsanwaltschaft ein weiterer Haftbefehl beantragt, über den das Amtsgericht nun entscheiden muss.