bedeckt München 30°

Kriminalität - Rostock

Polizei findet Drogen bei Hausdurchsuchungen in Rostock

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rostock (dpa/mv) - Bei Hausdurchsuchungen in Rostock hat die Polizei am Freitag Drogen beschlagnahmt und eine Person festgenommen. 670 Gramm Amphetamin und 1000 Ecstasy-Tabletten seien beschlagnahmt worden, teilte die Polizei mit. Der Festgenommene sei per Haftbefehl gesucht worden und bei einer der Durchsuchungen angetroffen worden. Außerdem fanden die Beamten den Angaben zufolge ein gestohlenes Fahrrad. In wie vielen Wohnungen durchsucht und gegen wie viele Personen insgesamt ermittelt wurde, teilte die Polizei nicht mit.