Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Kriminalität - Ratingen

Bewaffneter Mann erbeutet in Wettbüro Bargeld und Handy

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ratingen/Mettmann (dpa/lnw) - Ein bewaffneter Mann hat in einem Wettbüro in Ratingen Bargeld und ein Handy erbeutet. Wie die Polizei in Mettmann am Dienstag mitteilte, war der Mann am späten Montagabend in das Wettbüro gekommen und hatte den allein anwesenden Mitarbeiter mit einer schwarzen Pistole bedroht. Der 21-Jährige übergab einen vierstelligen Geldbetrag und sein Mobiltelefon an den Unbekannten, der anschließend zu Fuß mit einem Komplizen flüchtete. Dieser hatte vor dem Gebäude gewartet. Der Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt.