bedeckt München 25°

Kriminalität - Osnabrück

Mann kommt nach Messerattacke auf Ex-Freundin vor Gericht

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nordhorn/Osnabrück (dpa/lni) - Wegen versuchten Mordes muss sich demnächst ein junger Mann vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Der 22-Jährige soll am 3. Oktober in Nordhorn vor der Wohnung seiner Ex-Freundin mit Tötungsabsicht erst auf ihren Begleiter und dann auf seine frühere Partnerin mit einem Messer eingestochen haben, als diese Hilfe holen wollte. Beide wurden schwer verletzt. Zuvor hatte der junge Deutsche die Wohnung seiner früheren Lebensgefährtin verwüstet, nachdem er dort eingebrochen war. Wie ein Sprecher des Landgerichts am Mittwoch mitteilte, beginnt der Prozess am kommenden Montag. Es sind vier Fortsetzungstermine geplant.