bedeckt München 16°

Kriminalität - Kodersdorf

Duo schmuggelt mehr als 200 000 Zigaretten im Laderaum

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kodersdorf (dpa/sn) - Ein Schmuggler-Duo ist in Kodersdorf (Landkreis Görlitz) mit 210 000 unversteuerten Zigaretten im Auto erwischt worden. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, war den Beamten zunächst ein auf der Autobahn Richtung Dresden fahrender Kleintransporter aufgefallen. Die Polizei stoppte daraufhin das Fahrzeug mit den beiden aus Polen stammenden 42 und 45 Jahre alten Männern. Getarnt als Möbeltransport und versteckt hinter einer Heckklappe entdeckten die Beamten schließlich die in Kartons gestapelten Schmuggelzigaretten. Das Zollfahndungsamt Dresden ermittelt wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung. Den Angaben zufolge beträgt der verhinderte Steuerschaden rund 44 000 Euro.