bedeckt München 33°

Kriminalität - Gütersloh

Demonstrationen in Gütersloh gegen AfD-Wahlkampf

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Gütersloh (dpa/lnw) - Gegen eine Wahlkampfveranstaltung der AfD haben in Gütersloh nach Polizeiangaben insgesamt etwa 800 Menschen demonstriert. Zur AfD-Kundgebung selbst seien rund 200 Menschen erschienen, berichtete die Polizei am Samstag. Die Kundgebungen seien weitgehend friedlich verlaufen. Die Polizei sei mit einer niedrigen dreistelligen Zahl von Beamten vor Ort gewesen. Von der AfD-Kundgebung seien sechs Störer ausgeschlossen worden. Einer von ihnen soll den Hitler-Gruß gezeigt haben. Gegen ihn sei ein Verfahren eingeleitet worden.