bedeckt München 13°

Kriminalität - Dresden

Taxifahrer ausgeraubt und schwer verletzt: U-Haft

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa/sn) - Ein 19-Jähriger ist dringend verdächtig, einen Taxifahrer in Dresden ausgeraubt und schwer verletzt zu haben. Der 36 Jahre alte Taxifahrer hatte angegeben, in der Nacht zu Sonntag überfallen und mit einem Messer angegriffen worden zu sein, wie die Polizei am Montag berichtete. Die Beamten entdeckten in dem Taxi die Geldbörse des 19-Jährigen und konnten den jungen Mann wenig später festnehmen. Ein Ermittlungsrichter erließ inzwischen Haftbefehl.