bedeckt München 22°

Kriminalität - Dresden

Polizisten nehmen mutmaßliche Einbrecher nach Unfall fest

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Freital (dpa/sa) - Auf der Suche nach einem flüchtigen Motorradfahrer haben Polizisten in Dresden zwei Männer festgenommen. Den beiden werde vorgeworfen, für mehrere Diebstähle und Einbrüche verantwortlich zu sein, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zuvor hatte eine Zivilstreife ein Motorrad kontrollieren wollen. Der Fahrer flüchtete jedoch, fuhr mit seiner Maschine gegen einen Baum und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Das Motorrad und die Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet.

Ein Fährtenhund führte die Beamten schließlich zu einer Wohnung, in der sie zwei Männer im Alter von 30 und 40 Jahren antrafen. In der Garage wurden Betäubungsutensilien, eine Pistole und zwei Kennzeichentafeln gefunden. Die Männer konnten die Herkunft der Gegenstände nicht genau erklären. Wer das Motorrad gefahren hat, werde noch ermittelt.