bedeckt München 15°

Kriminalität - Ankum

Obduktion nach gewaltsamem Tod eines Mannes in Ankum

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ankum (dpa/lni) - Nach dem Tod eines Mannes in Ankum bei Osnabrück warten die Ermittler auf das Obduktionsergebnis. "Aufgrund der vor Ort vorgefundenen Spurenlage gehen die Ermittler davon aus, dass das Opfer erstochen worden ist", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Lennart Jacobs, am Mittwoch. Das 56 Jahre alte Opfer war am Dienstagvormittag gefunden worden. Der 30-jährige Sohn des Getöteten sei vorläufig festgenommen worden. Ein Haftrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl.