bedeckt München 13°

Kirche - Steutz

Saison in Radwegekirche Steckby startet mit Andacht

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Steckby (dpa/sa) - Andacht, Konzert und gemeinsame Ausfahrt: In der Radwegekirche in Steckby bei Zerbst wird am Sonntag (15.00 Uhr) die elfte Radfahrsaison eröffnet. Die Andacht in der Kirche St. Nicolai hält Pfarrer Lutz-Michael Sylvester, das Konzert gestaltet das Vokalensemble Cantus Albicus. Die anschließende kleine Radpartie führt durch Steckby.

Die Feldsteinkirche des Ortes wurde um 1200 erbaut und ist vollständig erhalten. Seit 2008 ist sie Radwegekirche und wurde seitdem von 14 250 Menschen besucht. Im Vorjahr kamen 750 Gäste - die meisten von ihnen waren Radler. Auf dem Gebiet der Evangelischen Landeskirche Anhalts gibt es weitere Radfahrerkirchen in Coswig, Wörlitz, Klieken, Oranienbaum und Ballenstedt-Opperode. Das Gotteshaus in Steckby war 2008 die erste Radwegekirche Anhalts.