bedeckt München 29°

Kirche - Magdeburg

704000 Euro Unterstützung für Katholiken im Bistum Magdeburg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Das Bonifatiuswerk hat im vergangenen Jahr die Arbeit der katholischen Christen im Bistum Magdeburg mit 704 000 Euro unterstützt. Mit 237 000 Euro entfiel der größte Teil davon auf Bauprojekte , wie das Bistum am Donnerstag mitteilte. Die Kinder- und Jugendseelsorge erhielt demnach 255 000 Euro, die Anschaffung von vier Kleinbussen wurde mit 83 000 Euro unterstützt. Auf missionarische Projekte der Glaubenshilfe entfielen 130 000 Euro.

Im Gegenzug spendeten die Katholiken des Bistums 34 000 Euro für die Diaspora-Hilfe in Kollekten und Einzelspenden. "Wir geben uns nicht damit zufrieden, dass in Teilen unserer entchristlichten Gesellschaft der persönliche Glaube nur noch eine Randerscheinung ist", sagte der Präsident des Bonifatiuswerkes, Heinz Paus. Die Kinder- und Jugendförderung habe einen hohen Stellenwert in der täglichen Arbeit.

Das Bonifatiuswerk feiert im kommenden Oktober seinen 170. Geburtstag. "Die seit dem geleistete Hilfe ist immer abhängig vom Vertrauen unser Spenderinnen und Spender", erklärte Geschäftsführer Martin Guntermann. Mit 15,4 Millionen Euro hat das Bonifatiuswerk im vergangenen Jahr 1254 Projekte in der Diaspora Deutschlands, Nordeuropas und des Baltikums gefördert.