bedeckt München 10°

Kirche - Hannover

Kirche will im Kampf gegen Rechts mehr Einsatz für Bildung

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Im Kampf gegen Rechtsextremismus hat die evangelische Kirche in Niedersachsen mehr Einsatz zur Verhinderung von Schulabbrüchen gefordert. Es müsse mehr dafür getan werden, dass niemand die Schule ohne Abschluss verlässt, sagte der Vorsitzende der Initiative "Kirche für Demokratie - gegen Rechtsextremismus", Wilfried Manneke, am Freitag in Hannover. Insbesondere bildungsferne Schichten nämlich seien für rechtspopulistische Ideen empfänglich. Er sei überrascht, wie viele Menschen nach wie vor in Niedersachsen die Hauptschule ohne Abschluss verlassen. Andere Länder setzten mehr Pädagogen und Sozialarbeiter ein, um den Bildungserfolg zu fördern.