bedeckt München 29°

Kirche - Frankfurt am Main

Missbrauchsfälle: Kritik an Bischöfen vor Dom geplant

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Katholische Seelsorgerinnen aus dem Bistum Limburg wollen vor den Kirchen der Diözese Stellung gegen die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche beziehen. Für kommenden Mittwoch (12. Dezember) ist eine sogenannte Klage-Andacht vor dem Frankfurter Kaiserdom St. Bartholomäus sowie vor anderen Kirchen des Bistums geplant, wie die Katholische Stadtkirche Frankfurt mitteilte. Dabei wolle man mehr Transparenz von deutschen Bischöfen einfordern.

Ziel sei es, "Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen, verkrustete Machtstrukturen abzuschaffen, unabhängige Missbrauchsbeauftragte einzusetzen und die kirchliche Sexualmoral zu verändern", hieß es in der Mitteilung. Die Frauen aus dem Bistum Limburg schließen sich damit der bundesweiten Aktion der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands an. Für 12. Dezember haben sie unter dem Motto "#MachtLichtAn" bundesweit Proteste vor Kirchen geplant.