bedeckt München 23°

Kirche - Berlin

Über Umwege ins Pokalfinale: Trierer Weihbischof in Berlin

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin/Trier (dpa/lrs) - Auf sportlichem Wege hat es schon seit 2003 nicht mehr geklappt, doch in diesem Jahr schafft es Rheinland-Pfalz gewissermaßen über einen Umwege bis zum DFB-Pokalfinale nach Berlin - nämlich zum traditionell an diesem Tag abgehaltenen ökumenischen Gottesdienst. In den führt der Trierer Weihbischof und Sportbischof der Deutschen Bischofskonferenz, Jörg Michael Peters, ein, wie das Bistum Trier am Donnerstag mitteilte. Die Predigt wird Volker Jung halten, Präsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), deren Gebiet sich auch auf Teile von Rheinland-Pfalz erstreckt.

Seit einigen Jahren laden die evangelische und katholische Kirche am Tag des Pokalfinals zu einem ökumenischen Gottesdienst in Berlin ein. In diesem Jahr steht er unter dem Leitthema "Beten für den Sieg?" und findet am Samstag, 25. Mai - also fast 16 Jahre nach der 3:1-Finalniederlage des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Bayern - in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche am Breitscheidplatz statt.