bedeckt München 23°

Justiz

Tränengas gegen Demonstranten in Istanbul

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Istanbul (dpa) - Mit großer Härte sind in Istanbul Polizisten gegen regierungskritische Demonstranten vorgegangen. Sie setzen Wasserwerfer, Tränengas und Plastikgeschosse ein. Die Menschen verlangten angesichts des Korruptionsskandals den Rücktritt der Regierung. Einige der Protestierenden bewarfen die Wasserwerfer mit Steinen und errichteten Barrikaden. Auch aus Ankara und Izmir wurden Demonstrationen gemeldet.