bedeckt München

Justiz

Kölner Adil Demirci kommt aus türkischer Haft frei

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Istanbul (dpa) - Nach rund zehn Monaten in türkischer Untersuchungshaft kommt der Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci frei. Das entschied ein Gericht in Istanbul nach der zweiten Verhandlung im Verfahren wegen Terrorvorwürfen. Demirci darf aber nicht nach Deutschland ausreisen, auch die Provinz Istanbul darf er nicht verlassen. Der Prozess soll am 30. April fortgeführt werden. Demirci war im April während eines Urlaubs festgenommen worden. Ihm wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.