bedeckt München 14°

Justiz

Erdogan gerät im Korruptionsskandal unter Druck aus Europa

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin/Istanbul (dpa) - Im Korruptionsskandal in der Türkei gerät Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan unter zunehmendem Druck auch aus Europa. Nach dem für die EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara zuständigen EU-Kommissar Stefan Füle forderten auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Grünen-Chef Cem Özdemir eine rasche Aufklärung aller Vorwürfe. In Istanbul hatte die Polizei gestern noch vor dem geplanten Beginn einer Demonstration die Teilnehmer mit Wasserwerfern, Tränengas und Plastikgeschossen auseinandergetrieben.