bedeckt München 28°

Brände - Wiesbaden

100 000 Euro Schaden durch Wohnungsbrand

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Bei einem Wohnungsbrand in Wiesbaden ist ein Schaden von 100 000 Euro entstanden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Feuer am frühen Abend aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen. Alle zu dem Zeitpunkt anwesenden Personen konnten den Angaben zufolge das Haus unverletzt verlassen. Die Inhaberin der Brandwohnung sei wegen eines Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung behandelt worden. Sie sei aber anschließend wieder entlassen worden, hieß es.